Joyclub Test

Joyclub Test So funktioniert die Suche nach Erotik-Kontakten

Was erlebst du im Joyclub? Abenteuer + Erotik oder Enttäuschung? Alle Infos zu Mitgliedern, echte Erfahrungen, Kosten & Anmeldung ️. JOYclub Test & Erfahrungen. Geht es um das Thema Erotik, ist JOYclub die erste Online-Adresse. Kaum ein anderer Casual-Dating-Anbieter weist eine so hohe. Echtheitscheck nur unter Preisgabe von Personalausweisdaten. Finger Weg! nützlich. Der JOYclub Test dient also zur Veranschaulichung der wichtigsten Punkte die man zur, während und nach der Anmeldung wissen sollte. Das Erotik- und Dating. JOYclub im Test. JOYclub gehört zu den beliebtesten Erotik-Communities im Web. Zu den wichtigsten Vorzügen des Portals gehören die vielen aktiven.

Joyclub Test

Wie heiß ist JOYclub wirklich? Alle Fakten von A bis Z ➤ Erfahrungen ✅ Kosten ✅ Alternativen ⭐ Bewertung ⭐ JOYclub Testbericht Kurz: JOYclub ist die Community für stilvolle Erotik. In unserem JOYclub Testbericht erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. 🥇 Anbieter im Test, joyclub. Was erlebst du im Joyclub? Abenteuer + Erotik oder Enttäuschung? Alle Infos zu Mitgliedern, echte Erfahrungen, Kosten & Anmeldung ️.

Einige wichtige Daten sollten im Profil noch genannt werden. Dazu zählen vor allem Dinge wie Alter sowie Sternzeichen.

Viele Nutzer messen diesen Angaben einen hohen Stellenwert zu. Wer möchte, kann an dieser Stelle weitere persönliche Fakten preisgeben wie modischer Stil, Raucherstatus, bestehende Beziehungsverhältnisse sowie Kinder.

Diese sollten sich vor allem um die eigenen sexuellen Vorlieben drehen. Welche sexuellen Wünsche, Ideen oder Vorstellungen bestanden vor der Anmeldung?

Ist die Teilnahme an Events wie einer Swinger-Veranstaltung geplant? Soll ein Partnertausch durchgeführt werden oder besteht Interesse an der Teilnahme an einem Fotoshooting.

Darin sind verschiedene Sexualpraktiken vorgegeben wie Blowjobs, Bondage oder diverse Fetische. Diese können weiterhin in unterschiedliche Kategorien eingeteilt werden.

Allerdings ist es in diesem Modus nicht möglich, alle Features zu nutzen. Jedoch besteht für Basis-Mitglieder freier Zugang zum Forum.

Dort können Nachrichten gelesen sowie Beiträge gepostet werden. Für die Premium-Mitgliedschaft werden ebenfalls Kosten erhoben. Darunter werden alle beschränkten Inhalte einsehbar.

Wer lediglich reinschnuppern möchte, erhält die Gelegenheit, eines der Pakete für einen Monat kostenlos auszuprobieren. Durch die kostenfreie Mitgliedschaft können sich Neulinge in Ruhe umsehen, und die ersten Kontakte knüpfen.

Voraussetzung für den freien Zugang zu allen Funktionen ist jedoch die Vollendung des Allerdings sind die meisten Nutzer der Singlebörse auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer oder nach dem passenden Partner oder der Partnerin für einen Seitensprung.

Über die Funktion der Suche können Verwender eine individuelle Suche starten. Hierbei ist es möglich, die unterschiedlichsten Dinge anzugeben, um die Suche zu perfektionieren.

Ferner gibt es einige Vorschläge, die lediglich anzukreuzen sind. Beispielsweise ist eine Suche nach Ort, speziellen, persönlichen Merkmalen oder Art der gewünschten sexuellen Begegnung möglich.

Alle Treffer werden in einer Liste angezeigt oder nach Umschaltung, in einer Galerie angezeigt. Dabei ist eine weitere Sortierung möglich, um die Auswahl weiter einzugrenzen.

Neue und ältere Nachrichten werden sauber aufgelistet angezeigt. Wer möchte, kann seine Lieblingsnachrichten in der Liste markieren.

Zudem wird empfohlen, bestimmte Vorlagen im Mailpostfach zur späteren Verwendung zu hinterlegen. Damit können Mitglieder die schönsten Gedanken abspeichern und haben diese im Ernstfall sofort zur Verfügung.

Ebenso sind erhaltene Nachrichten übersichtlich aufgebaut. Empfänger lesen alle wichtigen Daten sofort nach Erhalt der E-Mail.

Nutzer können Notizen im Eingang hinterlegen, um den Posteingang gegebenenfalls später noch einmal zu bearbeiten. Für den Fall, dass es zu dem Zeitpunkt des Empfangs nicht möglich ist, zu antworten.

Unter einem Zahnrad sind neben verschiedenen Einstellmöglichkeiten ebenfalls einige Antwortmöglichkeiten abgespeichert.

Hingegen können dringende Anliegen mit einem Blitz als Express verschickt werden. Der Adressat sieht an diesem Zeichen sofort, dass die Post als dringend gekennzeichnet wurde.

Wer eine Liebesbotschaft versenden möchte, dem stehen einige Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Neben einem Lächeln sind Rosen gut geeignet, eine Auswahl zum Versenden zu treffen.

Mitglieder, die einen raschen Austausch von Nachrichten durchführen möchte, können einfach den Mitglieder-Chat nutzen.

Dabei sind Teilnehmer, die derzeit über die Webseite erreichbar sind, mit einem grünen Punkt markiert. Falls es noch schneller gehen soll, reicht es, eine Einladung zum Chatten zu versenden.

Direkt darunter kann er eine Notiz hinterlassen, um zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal auf die Nachricht zurückzukommen.

Das kleine Zahnrad in der oberen, rechten Ecke ermöglicht es den Mitgliedern, die Unterhaltung auf ungelesen zu setzen, sie zu beenden, zu entfernen oder sogar unwiderruflich zu löschen.

Den Interessenten selbst können sie sich merken, ihm die Freundschaft anbieten und festlegen, was er sehen darf.

Auch besteht die Option, die Nachricht per Express zu versenden, sodass sie optisch durch ein Blitzsymbol hervorgehoben wird.

Für die Perfektionisten ist zusätzlich die Funktion vorhanden, eine Vorschau der selbst verfassten Nachricht zu begutachten.

Wer einen zügigen Nachrichtenaustausch bevorzugt, nutzt den Chat. Mitglieder, die momentan online sind, sind mit einem grünen Punkt gekennzeichnet.

Möchte der Nutzer mit einem von ihnen chatten, muss er eine entsprechende Einladung an die Frau oder den Mann senden. Neben dem einfachen Nachrichten-Chat besteht auch die Option eines öffentlichen oder privaten Video-Chats über eine Webcam , den wir allerdings in unserem Test nicht ausprobiert haben.

Die Chats sind für unterschiedliche Nutzergruppen konzipiert. Sie beschränken sich beispielsweise auf Menschen aus einer bestimmten Region, auf konkrete erotische Vorlieben oder auf ein Geschlecht.

Unter den Einstellungen können Mitglieder festlegen, ob sie für jede neue Mitteilung eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten oder auch einen Ton für eintreffende Nachrichten möchten.

Damit der Nutzer auch von unterwegs immer auf sein Profil zugreifen kann, bietet JOYclub nicht nur eine mobile Version ihrer Seite , sondern auch eine App an, die über den App Store oder Google Play installierbar und kostenlos testbar ist.

JOYclub erfreut mit einer transparenten Struktur, Kosten im Normbereich und allen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.

Die Mitgliedschaft hat eine Dauer von einem, drei oder sechs Monaten, wobei es keine Kündigungsfrist gibt:. Die Premium-Mitgliedschaft kostet dann 9,90 Euro für einen Monat, 7,90 Euro monatlich für eine dreimonatige Dauer und 4,90 Euro im Monat bei einer halbjährigen Mitgliedschaft.

Die gleichen Bedingungen gelten auch bei einer Anmeldung als Paar. Auch eine Zahlung über die Kreditkarte oder per Lastschrift ist möglich.

Specials lassen sich wiederum mit sogenannten Coins zahlen. Damit können Mitglieder beispielsweise ihren Posteingang schmücken, Express-Mails versenden oder ein Date weiter oben platzieren.

Die Coins sind jeweils paketweise per Kreditkarte, Lastschrift oder Telefon erwerbbar:. Wer Freunde anwirbt, erhält zum Beispiel 1.

Um für mehr Vertrauen unter den Mitgliedern zu sorgen, können sich JOYclub -Mitglieder einer freiwilligen Echtheitsprüfung unterziehen.

Nach der erfolgreichen Überprüfung ist ihr Status in ihrem Profil am Haken hinter dem Namen erkennbar. Wer sich über die allgemeinen Geschäftsbedingungen näher informieren möchte, findet diese während der Anmeldung vor, auf der Startseite des Portal sind diese jedoch — anders als die Datenschutzbestimmungen — nicht direkt verlinkt.

Auf die Beantwortung der Testanfrage warteten wir etwa 22 Stunden , was im üblichen Rahmen liegt. Die Rückmeldung fiel sehr freundlich, ausführlich und hilfreich aus.

Für intimere Gespräche bietet das Portal übrigens Gruppen an, die sich nicht nur mit sexuellen, sondern auch gesellschaftlichen, regionalen oder kulturellen Themen beschäftigen.

Trotz der 2,7 Millionen Mitglieder kommt — insbesondere durch die Foren, Gruppen und Chaträume — schnell ein Community-Gefühl auf, welches durch das Angebot zahlreicher Events verstärkt wird.

Wer sich vorerst auf dem Erotik-Portal umschauen möchte, kann dies mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft tun. Die Preisstruktur ist erfreulicherweise transparent und die Kündigung beziehungsweise Löschung des Profils denkbar einfach.

Aufgrund des angenehmen, modernen Webdesigns und der intuitiven Bedienung befindet sich die Benutzerfreundlichkeit auf höchstem Niveau.

Führt eure Vorlieben, Anregungen und Wünsche noch genauer aus, erklärt eure Grenzen und Tabus und erzählt, wie ihr zum Joyclub gekommen seid und warum.

Erzähle von deinen Erfahrungen und was dir daran gefallen hat und lade Fotos hoch, die dich entsprechend porträtieren.

Sei aber lieber etwas sparsam mit den Fotos, auf denen man alles erkennen kann — lass noch Raum für die Fantasie. Im Joyclub gibt es klar4e Regeln, die Sicherheit und Zufriedenheit wahren sollen.

Es empfiehlt sich nicht gleich alles von sich zu zeigen, um den Reiz zu wahren. Vor allem sollten die Fotos nicht zu obszön oder explizit sein, wenn man auf stilvolle Erotik steht.

Weniger ist manchmal mehr und so sollte man auf Bildausschnitte setzen, die nicht zu viel zeigen. Ein beliebtes Feature von Joyclub sind die Smileys und GIFs: hier gibt es viele lustige und auch explizite, die den Inhalt der Nachrichten noch grafischer gestalten können.

Auch kleine Geschenke wie Rosen oder Herzen kann man den Clubmails gegen erworbene Coins anhängen — diese erscheinen dann teilweise auf dem Profil des Beschenkten.

Wenn man so zum Beispiel eine Rose verschickt, erscheint diese einen Tag lang im Profil des anderen.

Auch Kleeblätter oder andere Aufmerksamkeiten lassen sich für wenig Coins verschicken und kommen in der Regel immer gut an.

Da alle Profile sehr detailliert ausgefüllt sind, findet man schnell Anknüpfungspunkte, um mit anderen ins Gespräch zu kommen. Bereits geöffnete Nachrichten sind im Posteingang getrennt von den ungelesenen und bieten so eine gute Übersicht.

Unansprechende Nachrichten können auch gelöscht werden. Da die meisten Profile sehr detailliert ausgefüllt sind, kann man einfach nach Vorlieben und Fetischen filtern und bei der Mitgliedersuche somit finden, was man selbst sucht.

Zudem kann man sich so einen guten Überblick verschaffen, wer das Gegenüber ist und was er oder sie sucht. Auch als Basismitglied kann man die Standardsuche benutzen, um andere Mitglieder entsprechend der eigenen Vorlieben und Wünsche zu filtern.

Allerdings konnten wir das in unserem Praxistest nicht ohne weiteres bestätigen: Natürlich geben einige User an, auf der Suche nach einer Beziehung zu sein, allerdings waren doch alle Profile dann doch eher auf das Eine aus — mit Aussicht auf mehr, sofern die Harmonie stimmt.

Das überwiegend dunkle Design von Joyclub ist charakteristisch und ansprechend. Mit Fotos und Cover-Art kann man sein Profil sehr individuell und kreativ gestalten.

Obwohl es sehr viele Funktionen gibt, sind sie in den Menüpunkten übersichtlich und gut zu finden sortiert. Nach dem Login kommt man auf seine persönliche Startseite, auf der man gleich einsehen kann, welche Freunde online sind, zu welchen Veranstaltungen sie zugesagt haben und was sie gepostet haben.

Auch sieht man hier Komplimente und Mitgliedervorschläge. Als kostenloses Mitglied kannst du bereits viele Funktionen nutzen, um andere User zu finden und sie zu kontaktieren.

Allerdings musst du für unbeschränkte Kommunikation eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erwerben.

Allerdings können Frauen und Paare, die sich verifizieren lassen, ohne etwas bezahlen zu müssen anderen Nachrichten schreiben. Dafür recht es ein Selfie von sich mit einem Zettel hochzuladen, auf dem Datum und Nickname stehen.

Darüber hinaus kann man mit der Premium-Mitgliedschaft auch weitere zusätzliche Funktionen nutzen, wie die detailliertere Suche und Rabatte für Clubs und Veranstaltungen.

Coins dienen dem Versenden von virtuellen Geschenken, die via Nachricht versendet werden und auf dem Profil des Beschenkten erscheinen.

Mitgliedschaften im Joyclub verlängern sich nach Ablauf nicht automatisch, sondern man kann selbst auswählen, ob die Veträge auslaufen oder verlängert werden sollen.

Im Joyclub findet man eine aufregende, frivole Community, die im Umgang miteinander sehr aufgeschlossen und respektvoll ist.

Die Mitglieder tauschen sich gerne miteinander aus und der Posteingang ist fast nie leer. Mehr als 3 Millionen Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und weiteren Ländern sind derzeit im Joyclub angemeldet, wovon mehr als wöchentlich online sind.

Die Anmeldung ist immer kostenlos. Verifizierte Frauen müssen im Joyclub nichts zahlen, um die meisten Funktionen zu nutzen. Tatsächlich sind uns während des Praxistest keine Fakes begegnet.

Dies liegt wohl vor allem daran, dass nur Frauen nicht zahlen müssen und in der Regel alle Profile verifiziert sind.

Viele Männer suchen auch eine Reisebegleitung oder einen Partner für gewöhnliche Freizeitaktivitäten. Scheinbar nur kostenpflichtig möglich. Ich bin mir sicher, dass es es mit dieser Homepage zu tun hatte, Beste Spielothek in Bartenshagen-Parkenthin finden meine Mailadresse weiter gegeben hatte. Zumal hier auch die Preis-Leistung stimmt. Antwort von JOYclub. Neukunden werden bei JOYclub nicht besonders verwöhnt. Ein echter Mehrwert bei der Anmeldung ist, dass man für die Seriosität der Gemeinschaft eine Echtheitsprüfung durchführen lassen kann.

Joyclub Test - JOYclub – Online-Community für Sex und Erotik

Es wird dort viel Blödsinn von sich gegeben. Die schonungslose Wahrheit über JOYclub! Kostenlos bei JOYclub:. JOYclub möchte dem Nutzer eben vielschichtige und abwechslungsreiche Funktionen zur Verfügung stellen. Es gibt dort sehr viele angemeldete Frauen, Paare sowie Männer die AO praktizieren; immer unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit. Profile mit Bild bspw. Bewertung abgeben. Sie werden dort ihre helle Freude haben. Jetzt stehe ich kurz vor dem Rausschmiss, weil ich in Foren meine Meinung sage. Die Geld Verdienen Durch Weiterverkauf der User ist sehr ausgeglichen. Wer einen zügigen Nachrichtenaustausch bevorzugt, nutzt den Chat. JOYclub ist eine niveauvolle Plattform für erotische Kontakte. Der Joyclub ist eine eigene Welt, in der sich mir neue Perspektiven eröffnen. Wer aber wie schon gesagt, oft in Clubs unterwegs ist, kann durch Heads Up Poker als Mann sparen, so dass sich der Premium-Preis lohnt, für eine echte Partnerschaft aber im wahren Leben besser suchen…. Ich sag mal Us Open Tennis 2020 wie es in den Wald hinein ruft… Aus unverschämten, plumpen Anmachmails voller Rechtschreibfehler, denen man anmerkt, dass sie exakt an alle Frauen im Umkreis verschickt wurden, könnte ich einen Roman schreiben. Das Geld nicht wert. Aber mitlerweile ist es schwer. Ist dieser Schritt abgeschlossen, werden erstmal alle Neigungen, Vorlieben Slotmaschinen Kaufen Abneigungen abgefragt: In diversen Kategorien kann man seine persönlichen Präferenzen für sexuelle Spiel- und Gangarten wählen. Auf der linken Seite des Profils lassen sich zudem Videos mit maximal Megabyte hochladen und Fotos für andere Mitglieder freischalten. Mitglieder und täglich sind Täglich kommen neue Mitglieder dazu.

Joyclub Test Ist JOYclub Betrug?

Diese Webseite benutzt Cookies. Zudem kann Rezesion über eine mehr als jährige Erfahrung zurückblicken, was das ganze positive Bild noch abrundet. Alle anderen Buchungen Überweisung, Bareinzahlung laufen automatisch aus und es entstehen keine weiteren Kosten, wenn Verifizierungscode Paypal Mitgliedschaft nicht verlängert wird. Dort können Sie sich richtiggehend austoben. Während des Tests ist uns kein Fake-Profil begegnet. Macht Beste Spielothek in Hoykenkamp finden bessere Erfahrungen und habt gerne kontroverse Meinungen. Ein grüner Haken steht dafür, dass mindestens fünf andere User diesen User als persönlichen Balearen Hauptstadt markiert haben. Kurz: JOYclub ist die Community für stilvolle Erotik. In unserem JOYclub Testbericht erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. 🥇 Anbieter im Test, joyclub. Wie gut ist radioyosra.nl? Fakes und Abzocke oder echte Sex-Dates? Lohnt sich eine Anmeldung bei der Erotik-Community? ✓ Test ✓ Preise ✓ Erfahrungen. Wie heiß ist JOYclub wirklich? Alle Fakten von A bis Z ➤ Erfahrungen ✅ Kosten ✅ Alternativen ⭐ Bewertung ⭐ JOYclub Testbericht JOYclub im Test: Erfahren Sie mehr über die aktuellen Kosten von JOYclub sowie über die Leistungen und User Erfahrungen! ➥ Jetzt JOYclub kostenlos testen! JOYclub im Casual Dating Vergleich: ♥ % kostenloser Testbericht ♥ Kosten ✓ Erfolgschancen ✓ User Erfahrungen ✓ ⇒ Jetzt JOYclub kostenlos testen!

Joyclub Test Video

Wie sind die Erfahrungen mit radioyosra.nl? Preise, Funktionen und Alternativen! Joyclub Test

Joyclub Test - Videovorschau zu JOYclub

Wir werden sie so bald wie möglich beantworten. Falls du bei uns nicht das vorgefunden hast, was du erwartet hast, tut uns das Leid. Letztendlich dient Joyclub nur dazu, dass die Betreiber verdienen. Der Support ist über eine Hotline zu erreichen die 1. Einer konstruktiven Kritik begegnet ein seriöser Dienstleister normalerweise mit einer Auseinandersetzung. Schwarze Liste, um Belästiger automatisch abzuwimmeln? Nachteile Viele Funktionen sind für Männer kostenpflichtig.

Hallo, deinem Kommentar kann ich voll und ganz zustimmen. Grundsätzlich wird man als Singlemann der hier Anschluss sucht wie ein Aussätziger behandelt.

SG Mike. Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Bin da auch schon weg. Bringt eh nix,als normal ausehender Mann.

Alphamänner mit Muskeln sind dort nur begehrt und die anderen schauen in die Röhre. Das kann ich nur bestätigen.

Als Frau bekommt man unverschämte Nachrichten, Fotos von Genitalien und wenn man Kritik übt, wird das vom Support abgetan.

Von Support kann man eigentlich gar nicht sprechen, denn meist sind es Mitglieder, die der unteren sozialen Schicht entstammen und im Auftrag des Joyclub Beschwerden bearbeiten oder besser ausgedrückt ignorieren und aussitzen.

Auch viele Moderatoren der Gruppen sind schlichtweg überfordert und ungeeignet als Moderator. Für Frauen kostenlos, daher nutze ich es als Übersicht für Events.

Reale Kontakte kann man getrost vergessen, ausser man sucht Sex egal mit wem, denn viele Mitglieder entstammen der unteren sozialen Schicht.

Ich bin schon seit Mitglied im Joyclub. Egal wie man aussieht. Von Frauen, bzw. Paaren wurde ich noch nie ohne ein vorheriges persönliches kennenlernen angeschrieben.

Ich benutze als Basis nur den einzigsten Vorteil, ab und zu mal etwas günstiger per Anmeldung in Clubs zu kommen. Jemanden Anschreiben geht nicht.

Für Männer kostet es das dreifache. Man wird als Frau mit Nachrichten ueberschwemmt. Wenn man als Frau keine grossen Ansprüche stellt, kann man gut und viel Sex haben.

Möchte man ein Essen oder Hotel, zicken die Herren oft. Das Niveau ist arm und armselig. Lediglich Clubgaenger sind umgänglich. Kurz und gut. Die meisten sind mehr Schreib- denn Sexgoetter.

Die meisten wollen nur schreiben über Sex als ihn zu haben. Vor allem! Als Mann wird man doch gar nicht sooft angeschrieben!

Schon gar nicht von aktiven Frauen. Keiner zeigte bisher Enthusiasmus. Aber gewollt hat mich ein jeder. Es werden mehr Spiele gespielt als sonst was.

Wir haben seit 5 Jahren ein Paarprofil auf Joy und waren beide davor auch beide jahrelang mit unseren Soloprofilen angemeldet. Wir sind bestens zufrieden und es gibt u.

Bin froh das ich nun was erreichen konnte — habe aber das Wochenende seit Freitag auch wirklich darum gekämpft. Also wenn Ihr mal ebensolche Probleme haben solltet, lasst euch nicht abwimmeln, aussperen oder überfahren: Wehrt Euch!

Angebot, Profilgestaltung sowie Such- und Kontaktoptionen sind gut und ergeben bei ansprechendem Profil auch jede Menge an Kontakten.

Nun mein aktueller Kritikpunkt: Schutz der Persönlichkeitsrechte JOYclub wirbt stets mit schnell hochgehaltenen internen Verhaltensregeln.

Das allerdings will das JOYclub, wie in meinem aktuellen Streitfall, nur weiblichen Teilnehmern zugestehen.

Ich kann mich nicht beklagen, habe für eine Affäre eine junge, sehr attraktive verheiratete Frau gefunden, genau was ich gesucht habe.

Hey Peter, wurdest du zum Opfer? Und hast du Anzeige erstattet damit alle Nutzerdaten der Täter vor Gericht offen gelegt werden?

Ich bin seit 2 Jahren zahlendes Mitglied auf Joy. Ich werde oft von Frauen, die Jahre älter sind als ich angeschrieben, denen antworte ich auch nicht… wozu auch?

Frauen, die sexuell sehr offen und anspruchslos sind, haben die freie Auswahl und erhalten Unmengen an Zuschriften.

Sie werden dort ihre helle Freude haben. Dadurch wird der Eindruck einer harmonischen Community sichergestellt, die offen für alle Formen von Sexkontakten ist.

Schade, ich habe ganz andere, nämlich gute Erfahrungen gemacht. Ich habe dort inzwischen mehr liebenswerte Menschen kennengelernt als auf den ach so seriösen Portalen und das, obwohl ich ein inzwischen 59 Jahre altes, rundes Weib bin.

Okay, es sind mehr aufgeschlossene Freigeister unterwegs und viele Swinger. Aber es haben sich auch schon einige Paare gefunden und ich habe langjährige Freundschaften dort gefunden.

Für ganz konservative, monogame ist es vielleicht weniger geeignet. Zudem habe ich dort viel über meine Sexualität lernen können.

Die Preisstrukturen sind klar und als Abzocke empfinde ich es nicht. Vorsicht ist auf Joyclub durchaus geboten.

Das Niveau ist in den letzten Jahren stetig gefallen. In Foren wird sinnlos gepostet, andere Meinungen werden nicht akzeptiert.

Viele Mitglieder entstammen der Unterschicht. Private Veranstaltungen nehmen immer mehr zu, aber mit Preisen an denen zu erkennen ist, dass die Veranstalter verdienen wollen.

Der Support ist unterirdisch. In Teilen agieren normale Mitglieder im Support, obwohl sie völlig ungeeignet für den Support sind.

Kritik am Support oder Funktionalitäten ist generell unerwünscht. Letztendlich dient Joyclub nur dazu, dass die Betreiber verdienen.

Hält nicht, was es verspricht. Das kann ich als Mann nur bestätigen! Da fragt man sich echt, ob manche Leute mit 50 endlich entdeckt haben, dass es mehr als nur poppen gibt?

Auf der linken Seite des Profils lassen sich zudem Videos mit maximal Megabyte hochladen und Fotos für andere Mitglieder freischalten.

Wer für den Moment keine Zeit mehr für Casual-Dating hat, kann sein Profil zunächst auf Eis legen , sodass es zwar nicht mehr in den öffentlichen Listen erscheint, die Daten jedoch erhalten bleiben und die aktuelle Mitgliedschaft unverändert weiterläuft.

Leider konnten wir keine Angaben auf der Seite finden, ob auch die Bezahlung für diese Zeit pausiert wird. Im Test erwies sich die Löschung als sehr einfach und bequem.

Das Webdesign ist in Schwarz- und Rottönen gehalten, wirkt modern und sehr übersichtlich. Da die Anzahl der neuen Benachrichtigungen jeweils in Rot hervorgehoben ist, sehen die Mitglieder direkt den Stand der Dinge.

Daneben sind alle Kontakte aufgelistet und mit einer Nachrichtenfunktion verknüpft. Fast 2. Erfreulicherweise ist die persönliche Visitenkarte bei JOYclub sehr anschaulich und strukturiert aufgebaut.

Während einem Mitglied in der einfachen Suche nur die Filterung nach Geschlecht, Ort beziehungswiese Umkreis und Alter zur Verfügung steht, kann es seine Vorstellungen in der erweiterten Suche detaillierter eingrenzen , etwa nach.

Wer auf der Suche nach einem spezifischen Mitglied ist, kann auch direkt den Namen in die Suchleiste eingeben. Praktischerweise bleibt das persönliche Suchprofil stets erhalten.

Gefällt ein Profil, besteht die Möglichkeit, den Nutzer in die Favoritenliste zu setzen, ihm eine Freundschaftseinladung zu schicken oder ihn direkt anzuschreiben, etwa über die Nachrichtenfunktion oder im Chat.

JOYclub bietet ebenfalls die Option, ein Mitglied auf eine Ignorierliste zu setzen oder gar zu melden.

Der Posteingang ist übersichtlich strukturiert : Auf der linken Seite sehen Mitglieder alle Nachrichten untereinander aufgelistet, auf der rechten Seite erscheint die ausgewählte Mitteilung.

Um für noch mehr Ordnung zu sorgen, gibt es die Möglichkeit, Lieblinge auszuwählen, Lesezeichen zu setzen oder Gruppen zu gründen.

Wer beispielsweise den Absageprozess beschleunigen möchte, kann Vorlagen anfertigen. Direkt darunter kann er eine Notiz hinterlassen, um zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal auf die Nachricht zurückzukommen.

Das kleine Zahnrad in der oberen, rechten Ecke ermöglicht es den Mitgliedern, die Unterhaltung auf ungelesen zu setzen, sie zu beenden, zu entfernen oder sogar unwiderruflich zu löschen.

Den Interessenten selbst können sie sich merken, ihm die Freundschaft anbieten und festlegen, was er sehen darf.

Auch besteht die Option, die Nachricht per Express zu versenden, sodass sie optisch durch ein Blitzsymbol hervorgehoben wird.

Für die Perfektionisten ist zusätzlich die Funktion vorhanden, eine Vorschau der selbst verfassten Nachricht zu begutachten.

Wer einen zügigen Nachrichtenaustausch bevorzugt, nutzt den Chat. Mitglieder, die momentan online sind, sind mit einem grünen Punkt gekennzeichnet.

Möchte der Nutzer mit einem von ihnen chatten, muss er eine entsprechende Einladung an die Frau oder den Mann senden.

Neben dem einfachen Nachrichten-Chat besteht auch die Option eines öffentlichen oder privaten Video-Chats über eine Webcam , den wir allerdings in unserem Test nicht ausprobiert haben.

Die Chats sind für unterschiedliche Nutzergruppen konzipiert. Sie beschränken sich beispielsweise auf Menschen aus einer bestimmten Region, auf konkrete erotische Vorlieben oder auf ein Geschlecht.

Unter den Einstellungen können Mitglieder festlegen, ob sie für jede neue Mitteilung eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten oder auch einen Ton für eintreffende Nachrichten möchten.

Damit der Nutzer auch von unterwegs immer auf sein Profil zugreifen kann, bietet JOYclub nicht nur eine mobile Version ihrer Seite , sondern auch eine App an, die über den App Store oder Google Play installierbar und kostenlos testbar ist.

JOYclub erfreut mit einer transparenten Struktur, Kosten im Normbereich und allen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. Die Mitgliedschaft hat eine Dauer von einem, drei oder sechs Monaten, wobei es keine Kündigungsfrist gibt:.

So wird weder der Eintrittspreis oder die Joy Mitgliedschaft reduziert, reine Augenwischerei. Kurzum wenn man mit Sexkontakten versorgt ist und einem ein Rauswurf Egal ist kann man dort Spass haben.

Aber sich darauf verlassen den JC als Realersatz zu sehen bringt wohl nur Ernüchterung. Wer im Realem Leben nicht findet wird es dort als Mann nochmal schwerer haben.

Die Führungsetage ist eine Katastrophe. Der Support ist über eine Hotline zu erreichen die 1. Der Joyclub ist eine Fantasielandschaft.

Jedes Wort wird kontrolliert, reguliert und bei Nichtgefallen, gelöscht. Den Mitgliedern wird eine Welt dargestellt, wie sie so nicht real ist. Urheberrechtsverletzungen wird nicht nachgegangen, stattdessen wird man gemahnt und gesperrt.

Wie allgemein üblich herrscht ziemlicher Männerüberschuss, Ansprüche an die Damen sollte man weder visuell stellen, noch an deren geistige Fähigkeiten.

Zudem sind die Mitgliederzahlen geschönt. Kann man den Joyclub empfehlen? Wenn man dummes Zeug schwätzen will, auf unästhetische Muschi- und Tittenbilder und noch schlimmere Videos steht, ist man da gut aufgehoben.

Allen anderen sei die Realität nahegelegt, da ist es letztlich einfacher Kontakte zu knüpfen, als auf dieser Plattform. Schnellen oder unkomplizierten Sex mit Singledamen findet man da jedenfalls extrem schwer, allein wegen der Tatsache, dass die Damen eher an festen Beziehungen interessiert sind.

Ich pflichte meiner Vorrednerin Tanzmariechen in allen Punkten bei. Phantastereien, egal wie kaputt und schräg, werden anstandslos im Forum stehengelassen, doch für Leute mit Realitätssinn ist auf dieser Plattform kein Platz.

Rechtliche Schritte gegen diese Mobber behalte ich mir vor. Wie sagte ein Freund so treffend über die MODs, die Moderatoren, Gruppenleiter und beigeordenten Funktionäre: Der Joyclub ist der einzige Arbeitgeber, bei dem die Mitarbeiter fürs arbeiten bezahlen müssen.

Ein höchst undemokratischer Verein von lauter Vereinsmeiern. Geile heile Welt! DIE Antwort DA drauf von einem oder einer Moderatorin war Gestern dauerhafte sperre mit einem Text da drunter wieder bist du Negativ aufgefallen die mehrfachen Sperrungen haben nicht geholfen …somit gibt es eine dauerhafte Sperre auf unbegrenzte zeit.

Nun auch ein bischen positives über Joyclub da ich ja nun mal auch einige Jahre dort war ….. Real mal Treffen : der mich Dauerhaft Gesperrt hat …ich würde sogar otopische Summen an Geld zahlen um heraus zu bekommen wer Die oder Der war , um das mal zu Klären …….

Habe mich absichtlich nur kostenlos angemeldet und bin seit einem halben Jahr dort. Dabei muss man hoffen, dass man von jemandem angeschrieben wird.

Die Suche lässt sich nicht gut filtern z. In einem halben Jahr haben mich vier Frauen angeschrieben, davon habe ich drei getroffen im Cafe o.

Von einem Paar hat mich er angeschrieben und sehr schnell primitiv gebaggert ich kann spätestens jetzt nachvollziehen, warum Frauen das nicht mögen.

Die Frauen dort bekommen anscheinend hunderte Nachrichten, allerdings sind viele primitive Anmachen drunter. Gut, andererseits präsentieren sich die Leute dort nackt und geben an, welche Praktiken sie mögen — was erwartet man da?

Der spitze Leser erwartet, dass man dauerspitz ist. Viele Leute dort haben irgendwelche extremeren Vorstellungen oder lehnen einen direkt ab, wenn man irgendwo ein Haar am Körper hat, das ist nichts für jedermann.

Vor Jahren habe ich mal ein paar Monate premium genommen; da war die Auswahl für mich sehr klein und obwohl ich nett geschrieben habe, wurde ich recht unfreundlich behandelt.

Ich habe innerhalb einer Woche gekündigt, die Euro oder so waren weg. Ich denke, ich werde in spätestens einem Monat wieder kündigen.

Dort wird gemobbt und denunziert. Es gibt dort sehr viele angemeldete Frauen, Paare sowie Männer die AO praktizieren; immer unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit.

Auf so eine heuchlerische, scheinheilige und grundrechteinschränkende Community kann ich sehr gerne verzichten.

Da gehe ich lieber zu poppen. Das lobe ich mir. Hier auch der Mangel für einen Mann bei der Suchoption für ein Date, es wird trotz Angabe nur Frauen zu suchen alles aufgelistet, also auch die mit einem Partner, dies können und wollen aus welchem Grund auch immer, die Admins nicht ändern.

Wer aber wie schon gesagt, oft in Clubs unterwegs ist, kann durch Rabattpreise als Mann sparen, so dass sich der Premium-Preis lohnt, für eine echte Partnerschaft aber im wahren Leben besser suchen….

Ich habe mich aus Spass beim joyclub angemeldet nachdem ich mich von meinem Mann getrennt hatte. Aus Spass habe ich ein date eingestellt und bekam Anfragen.

Wir sind seit einem Jahr ein Paar, so ein Zufall, ich habe die Nadel im Heuhaufen gefunden, es hat sofort gefunkt. Des weiteren habe ich dort einen lieben Brieffreund gefunden, also für mich ist der joyclub top.

Ich bin als Solo Frau im Joyclub seit 4 Jahren unterwegs. Jede Menge schlechte Charaktere versauen das Gesamtklima und der Support ist generell unfreundlich.

Von gutem Sex haben nur langjährige Mitglieder Ahnung und bei dem ganzen ist eher Vorsicht geboten, da Mitglieder unhygienisch oder auch morbide auftreten können.

Insbesondere Konfliktpotenzial von Paaren wird offen im Chat ausgetragen. Das war nicht geplant…weder von ihm noch von mir. Wir sind sehr glücklich.

Die Party war sehr erotisch und extravagant und ich konnte gleich beim ersten Mal viele tolle Erfahrungen sammeln. Als Nutzer muss man sich erstmal einen Überblick verschaffen. Da fragt man sich echt, ob manche Leute mit 50 endlich entdeckt haben, dass es mehr als nur poppen gibt? Insgesamt würde ich den Joyclub nicht empfehlen, da mir alles zu unverbindlich und beliebig ist. Jetzt kostenlos ausprobieren. Ich hab alles aber auch wirklich alles bekommen was ich wollte. Bei nicht geprueften profilen wird nichts unternommen u. Dazu zählen vor allem Dinge wie Cfd Comdirect sowie Sternzeichen.

1 thoughts on “Joyclub Test”

Leave a Comment